Basilikum-Ricotta-Ravioli

Q

Zutaten

Klicke deinen Einkaufszettel zusammen

Für 2-3 Portionen, ergibt 16 Ravioli
  • 2 Rollen Pastateig
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 20 g Basilikum
  • 250 g Ricotta
  • 0.5 TL Zwiebelpulver
  • 3/4 TL Kräutersalz
  • Pfeffer, nach Belieben
Einkaufs-Zettel
erstellen
G

Zubereitung

  1. Parmesan & Basilikum in den Mixtopf geben , 6 Sekunden / Stufe 8 hacken. Mit einem Spatel nach unten schieben.
  2. Ricotta, Zwiebelpulver, Kräutersalz & Pfeffer 5 Sekunden / Stufe 4 untermischen.
  3. Die Pastateige ausrollen und mit Hilfe eines Teelöffels jeweils 1 gehäufter Teelöffel Füllung mit genügend Abstand darauf verteilen.
  4. Die Ränder mit wenig Wasser bepinseln.
  5. Den überstehenden Teig darüberlegen und mit Hilfe einer Gabel die Seitenränder gut andrücken.
  6. In einer genügend grossen Pfanne Salzwasser zum Kochen bringen.
  7. Die Ravioli hineingeben und 3 Minuten kochen.
  8. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und etwas abtropfen lassen.

Los gehts

  1. Parmesan & Basilikum in den Mixtopf geben , 6 Sekunden / Stufe 8 hacken. Mit einem Spatel nach unten schieben.
  2. Ricotta, Zwiebelpulver, Kräutersalz & Pfeffer 5 Sekunden / Stufe 4 untermischen.
  3. Die Pastateige ausrollen und mit Hilfe eines Teelöffels jeweils 1 gehäufter Teelöffel Füllung mit genügend Abstand darauf verteilen.
  4. Die Ränder mit wenig Wasser bepinseln.
  5. Den überstehenden Teig darüberlegen und mit Hilfe einer Gabel die Seitenränder gut andrücken.
  6. In einer genügend grossen Pfanne Salzwasser zum Kochen bringen.
  7. Die Ravioli hineingeben und 3 Minuten kochen.
  8. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und etwas abtropfen lassen.
In den Koch-
und Backmouds
F

Serviervorschlag

  • Mit heisser Butter und Parmesan servieren.
M
Rezept
herunterladen
Newsletter
abonnieren

In den Newsletter eintragen