Kartoffel-Reibeküchlein

Eine schnelle und schmackhafte Beilage zu einem Salat...
m

Zutaten

Klicke deinen Einkaufszettel zusammen

Für ca. 9 Stück
  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend, geschält
  • 50 g Zuchetti
  • 1 Ei
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Ghee oder Bratbutter
  • 1 Becher Crème fraîche  und 1 Packung Räucherlachs (nach Wunsch)
Einkaufs-Zettel
erstellen
I

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 120 Grad vorheizen.
  2. Kartoffeln in Stücken, sowie Zuchetti in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 hacken. In eine Schüssel umfüllen.
  3. Ei, Kräutersalz und Mehl zu der gehackten Kartoffel-Zuchettimasse geben und gut untermischen.
  4. Bratbutter in einer Bratpfanne warm werden lassen. Aus der Kartoffelmasse je ca. 10 cm grosse "Kleckse" in die Pfanne geben und flachdrücken, sodass Küchlein entstehen. Jeweils ca. 4 Reibekuchen nebeneinander in einer Pfanne beidseitig je ca. 8 Minuten braten.
  5. Die fertigen Küchlein auf ein mit Backpapier belegtes Blech in den auf 120 Grad vorgeheizten Ofen geben, sodass diese warm bleiben.
  6. Mit der restlichen Masse ebenfalls so verfahren.
In den Koch-
und Backmouds
e

Serviervorschlag

  • Die Reibekuchen mit je einem Teelöffel Crème fraîche sowie mit etwas Räucherlachs servieren.
c
Rezept
herunterladen
Newsletter
abonnieren

In den Newsletter eintragen