Zitronencreme auf Crunchboden

Ein erfrischendes Dessert, welches für 6-8 Personen ausreicht. Das Rezept stammt von einem alten "Bäuerinnen-Kochbuch".

An alle die es ausprobiert haben: Sorry, ich hatte bei der vorherigen Version einige Fehler drin!! Bitte diese Version verwenden :-)
X

Zutaten

Klicke deinen Einkaufszettel zusammen

Boden

6-8 Personen
  • 150 g Zwieback
  • 80 g Butter
  • 130 g Zucker

Zitronencreme

  • 500 g Rahm
  • 6 Blatt Gelatine
  • 6 EL Wasser, heiss
  • 250 g Magerquark
  • 500 g Naturjoghurt
  • 220 g Zucker
  • 4 Zitronen, Saft
Einkaufs-Zettel
erstellen
O

Zubereitung

  1. Zwieback in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern
  2. In einer Pfanne die Butter schmelzen. Den zerkleinerten Zwieback und den Zucker zugeben und leicht bräunlich werden lassen. Die Masse in eine Gratinform geben, gleichmässig verteilen und etwas andrücken
  3. Für die Creme den Rühraufsatz einsetzen. Den Rahm in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt auf Stufe 3 steif schlagen (je nach verwendeter Rahmsorte dauert dies 2-4 Minuten)  dann in eine grosse Schüssel umfüllen. Den Rühraufsatz entfernen
  4. Die Gelatineblätter in ein Glas kaltes Wasser geben und einweichen lassen
  5. Magerquark, Naturjoghurt, Zucker und Saft der Zitronen in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 mischen
  6. Die eingeweichten Gelatineblätter aus dem Wasser nehmen und etwas abtropfen lassen. Die eingeweichten Gelatineblätter nun mit 6 EL heissem Wasser in einem kleinen Gefäss unter Rühren auflösen
  7. Den Thermomix mit der Magerquark- Joghurtmasse darin auf Stufe 4 einstellen. Das kleine Deckelchen wegnehmen und durch die Deckelöffnung die aufgelöste Gelatine-masse auf das laufende Messer geben. (insgesamt ca. 30 Sekunden laufen lassen)
  8. Nun die Masse durch ein Sieb in die Schüssel zum Rahm geben und von Hand kurz unterheben
  9. Die fertige Masse nun auf dem Zwieback-Boden verteilen. Die Masse mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, bevor sie serviert wird

Los gehts

  1. Zwieback in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern
  2. In einer Pfanne die Butter schmelzen. Den zerkleinerten Zwieback und den Zucker zugeben und leicht bräunlich werden lassen. Die Masse in eine Gratinform geben, gleichmässig verteilen und etwas andrücken
  3. Für die Creme den Rühraufsatz einsetzen. Den Rahm in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt auf Stufe 3 steif schlagen (je nach verwendeter Rahmsorte dauert dies 2-4 Minuten)  dann in eine grosse Schüssel umfüllen. Den Rühraufsatz entfernen
  4. Die Gelatineblätter in ein Glas kaltes Wasser geben und einweichen lassen
  5. Magerquark, Naturjoghurt, Zucker und Saft der Zitronen in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 mischen
  6. Die eingeweichten Gelatineblätter aus dem Wasser nehmen und etwas abtropfen lassen. Die eingeweichten Gelatineblätter nun mit 6 EL heissem Wasser in einem kleinen Gefäss unter Rühren auflösen
  7. Den Thermomix mit der Magerquark- Joghurtmasse darin auf Stufe 4 einstellen. Das kleine Deckelchen wegnehmen und durch die Deckelöffnung die aufgelöste Gelatine-masse auf das laufende Messer geben. (insgesamt ca. 30 Sekunden laufen lassen)
  8. Nun die Masse durch ein Sieb in die Schüssel zum Rahm geben und von Hand kurz unterheben
  9. Die fertige Masse nun auf dem Zwieback-Boden verteilen. Die Masse mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, bevor sie serviert wird
In den Koch-
und Backmouds
H

Tipp

  • ch habe die Masse anstatt in eine Gratinform in kleine Gläschen verteilt
Z
Rezept
herunterladen
Newsletter
abonnieren

In den Newsletter eintragen